Biker-Urlaub mit Familienanschluss

Um dem Tenor der meisten hier zu folgen:
Die Zimmer ruhig und sauber. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft und mit umfangreichem Tagesausflugsangebot (sofern die Pässe offen sind) in die Umgegend. Auf teilweise holprige Stra ßen sollte man sich jedoch gefasst machen.
Die Ab- und Zufahrt zur Unterkunft sind täglich willkommener Einstieg und Ausklang einer jeden Tour.
Was aber absolut erwähnenswert ist, ist Yves mit seiner ganzen Familie. Gastfreundlichkeit pur und in allen Fragen hilfsbereit. Obendrein spricht Yves ein sehr gutes Deutsch.
Und seine zubereiteten Abendessen sind absolut top! Ein Wunsch nach einer anderen Lokalität kam erst garnicht auf.
Also absolut empfehlenswert.
Vielen Dank noch einmal für alles aus Nordhessen.

Hans-Jürg Thiel de Schwalmstadt. le 10/06/2018

Achtung! Wir kommen wieder! Nur zum empfehlen!!!

Nachsaison mit flexibeler Buchungsmöglichkeit: Mit Gespann bis vor die Tür, Motorräder anschließend in "Garage" verstaut und zwei Nächte verbracht. Hiernach konnte das Gespann problemlos vor Ort bleiben, da wir für zwei weitere Nächte über die Pässe nach Süden gezogen sind. Rückkehr dann mit einer weiteren Übernachtung und Abreise am Folgetag nach noch einen kleinen Spritztour gegen mittag.
Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft besteht zum Motorradfahren ein Füllhorn an Möglichkeiten. Die Ab- und Zufahrt zur Unterkunft sind täglich willkommener Einstieg und Ausklang einer jeden Tour. Auf teilweise holprige Straßen sollte man sich jedoch gefasst machen; die Spanne von holprig (GS-würdig = grobe Straße :-)) bis topfeben ist in Frankreich hier riesengroß. Je höher man kommt, desto besser auch die Voraussicht. Insgesamt jetzt zum Herbst im Vergleich zu anderen Alpenregionen nur geringer, anderer Verkehr.

Die Zimmer sind ruhig und sauber. Was aber absolut erwähnt werden muss, ist Yves mit seiner ganzen Familie. Gastfreundlichkeit pur und in allen Fragen hilfsbereit. Obendrein spricht er ein sehr gutes Deutsch.
Und seine zubereiteten Abendessen sind absolut top! Auch auf individuelle Wünsche ist er eingegangen. Die Suche nach einer anderen Unterkunft kann man sich zumindest in dieser Region sparen.
Also absolut empfehlenswert; wir werden wiederkommen!

Hofmacher Georg und Malte de Lindhorst. le 30/09/2018

Es war einfach schön bei Euch

Lieber Yves,
wir waren im Juli 2018 5 Tage bei Euch als kleine Motorradgruppe. Ich erzähle immer wieder von Eurer sehr angenehmen Gastfreundschaft und vor allem wie Du uns jeden Abend ab 19.30...20 Uhr mit einem neuen Abendessen überrascht hast. Wir haben uns jeden Tag nach 350km Pässefahren schon auf den Abend bei Euch gefreut.
Ich werde Euch weiter empfehlen und freue mich schon auf den nächsten Besuch und Eure Gastfreundschaft.
Liebe Grüsse aus München
Rolf Reitenbach


Rolf Reitenbach de München. le 21/11/2018

bestimmt nicht das letzte Mal bie euch :-)

Hallo Yves, hallo Marie,
wir hatte eine wunderbare Zeit bei Euch. Die idyllische Lage mit viel Ruhe bei gleichzeitiger Geselligkeit mit euch und den anderen Motorrad Fahren hat uns gut gefallen. Die große rustikale Tafel zu den Malzeiten in gemeinsamer Runde haben wir als unkompliziert und familiär empfunden. Sehr passend für Biker :-))).
Das Essen war stets ausrechend und sehr schmackhaft und der Wein schien niemals auszugehen :-)
Yves, Deinen bescheiden und zugleich interessant erzählten Geschichten über die Region haben wir stets sehr aufmerksam zugehört.
Die Zimmer waren sauber und geräumig.
Schön ist auch die große Terrasse wo man den Abend umgeben vom weitläufigen Garten bei einem Bierchen ausklingen lassen kann.
Die zentrale Lage von Villiers erlaubt herrliche Tagestouren in die Umgebung.

Wir waren bestimmt nicht das letzte Mal bei euch :-)

Gruß Volker und seine Biker Freunde.

Volker Paersch de Hilchenbach. le 12/7/2015

wir kommen wieder...

Hallo Yves,
es waren tolle Tage bei dir und deiner Frau. Das Wetter hat gepasst und obwohl viel Schnee lag und viele Pässe noch nicht offen waren, konnten wir dennoch sehr schöne Touren fahren.
Abends klappte das mit der Entspannung hervorragend: mit einem Bierchen auf der herrlichen Terasse und Sicht auf schneebedeckte Berge.
Die einfachen, aber sehr gepflegten Zimmer, waren völlig ausreichend. Das Abendessen an der großen Tafel mit anderen Motorradfahrern war immer sehr lecker und in lockerer Athmosphäre.
Auch wir hatten einen sehr angenehmen und unkomplizierten Aufenthalt. Die zwei sind äußerst sympathisch, sehr freundlich und hilfsbereit.
Bis bald
Gruß Michael

Michael Gerber de Stetten. le 05/06/2016

Super schöner Urlaub -Geheimtipp-

Liebe Marie, lieber Yves,

letztes Jahr um diese Zeit haben wir bei euch unseren Motorrad-Urlaub verbracht mit traumhaftem Wetter und kurvigen Strecken.
Wir möchten euch noch einmal herzlich danken für die schönen Tage und das super leckere Essen (es war jeden Tag etwas Besonderes).
Dazu noch eure freundschaftliche und liebenswürdige Art, ......besser geht Urlaub nicht.

Ihr seid wirklich ein Geheimtipp!
Wir kommen wieder.

Viele Grüße
Bianca & Klaus

Bianca und Klaus de bei Mainz. le 24/08/2016

wundervolle Ferien


Es waren wundervolle Ferien. Wir haben uns sehr wohl gefühlt und werden wieder kommen.

Barbara de Mönchengladbach. le 02.07 bis 09.07.2016

Durchreise

waren leider nur eine Nacht auf der Durchreise dort. War einfach super schön. Kommen bestimmt noch mal wieder.

Gruß aus Hamburg

Britta , Dennis, Norbert und Co.

Hildebrandt Britta de Hamburg. le 20/08/2015

AMC-Biker "Raschdäkrazzer"

Wir waren im September 2015 mit 6 Motorrädern und 9 Personen für eine Woche in Montvilliers und haben die wunderschöne Gegend und die Gastfreundschaft von Yves und seiner Familie genossen. Das Haus ist sehr schön im Landhausstil gehalten, alles passt sehr harmonisch zusammen, die Zimmer sind groß und sauber, Dusche und WC im Zimmer. Motorräder standen in einer offenen Garage. Ein Trockenraum steht zur Verfügung.

Ein Highlight des Tages war das Abendessen, alles selbst gemacht und es wurden lokale Spezialitäten angeboten, jeder Tag ein Festessen aller Gäste an großer Tafel mit Vorspeise und köstlichem Nachtisch! Wasser und Rotwein sowie ein Abschlusskaffee sind inkl. Bei Bedarf kann Yves in sehr gutem Deutsch Fragen zu Land und Leuten beantworten und auch Ausflugtipps geben.

Wir haben uns sehr wohl gefühlt und kommen bestimmt wieder!! Merci beaucoup für Eure Gastfreundschaft!

Monika Bender für die AMC-Biker "Raschdäkrazzer", Kronau, Bad.-Württemberg

Monika Bender de Kronau. le 21/09/2015

Sehr urige Herberge mit mediteranem Flair.


Der deutsch sprechnende Inhaber Ives kocht selbst und die Einnahme der Speisen erfolg in entspannter Atmosphäre an der langen Tafel im Speiseraum. Es werden örtsübliche Speisen und der obligatorische Rotwein gereicht.
Der Kühlschrank ist, wie schon in anderen Bewertungen angegeben, stets mit für uns ungewohnten 0,25l - Flaschen Bier gefüllt, die über eine Tafel Strich- und Zimmerweise erfasst werden.
Die Mopeten können in einem Schuppen untergestellt werden und der Hauswirt hat auch Werkzeug für kleine Schraubereien am Start.

Alles in Allem ein unvergesslicher Aufenthalt mit Wiederholungspotential

Dierk de Oberhausen. le 25.07.2016 - 01.08.2016)

 

Die Unterkunft ist wunderbar am Hang gelegen, mit Blick hinunter ins Tal. Das Zimmer (ich hatte ein 4-Bett Zimmer für mich alleine) war für eine Person mehr als ausreichend groß, sehr sauber und zweckmäßig eingerichtet. Für eine Gruppe mit vier Personen könnte es aber etwas eng werden. Das Bad ist modern, gut eingerichtet und ebenfalls sauber.
Es gibt ein freies WLAN für die Gäste, im Haus lagen überall deutsche Motorradzeitschriften herum, und auch Kartenmaterial von der Umgebung hat Yves parat.
Kochen tut der Chef persönlich, gut und reichlich. Gegessen wird an der langen Tafel mit allen Gästen und der Familie, so dass man auch als Alleinreisender schnell in Kontakt kommt. Außerdem gibt es einen Kühlschrank, der immer reichlich mit Bier, Wein und anderen Getränken gefüllt war. Selbstbedienung mit Strichliste.
Das Mopped steht in einer großen Garage, für eventuell mitgeführte Dosen gibt es einen Parkplatz vor dem Haus. Touren kann man in der Gegend genug machen, man befindet sich direkt an der Route du Grand Alps und kann in alle Richtungen starten. Yves hatte auch immer ein paar gute Tips auf Lager, wo man noch hin fahren könnte.

Alles in Allem habe ich mich hier als Gast sehr wohl und willkommen gefühlt. Wenn ich nochmal in der Gegend unterwegs bin, dann gerne wieder bei Yves und Marie.

Volker Bosseler de Aachen. le Juli 2015

Super Unterkunft

Hans (Juni 2015)
Super Unterkunft Ives und seine Familie sind sehr nett und gastfreundlich.Die Zimmer sind nicht sehr groß aber top sauber.Und durch die Lage ( oben in einem Dörfchen) auch bei heißem Wetter angenehm.Unbedingt Essen mitbuchen denn Ives kocht sehr schmackhaft und das Essen in gemeinsamer Runde vor allem wenn man alleine reist
ist sehr unterhaltsam.Ich komme sehr gerne wieder und empfehle das Haus weiter

Hans de Hildesheim. le JUni 2015

Einfach Super

Wir waren zu 3 am 18.06.2014 mit den Motorräder dort zu Gast.

Das Haus ist einfach super.

Yves und seine Frau sind super nett - das Essen ist hervorragend und alles sehr gemütlich dort.

Haben uns toll mit dem Motorrad Ehepaar aus England unterhalten.

Der Wirt, die Engländer und wir haben dann noch zusammen ein WM Spiel geschaut.

War ein richtig toller Abend.

Kommen gerne wieder - Danke

Stefan de . le 21/06/2014

Super Adresse

Wir waren begeistert von der kleinen familiengeführten Pension in den Rhone Alpes. Gemütliche, persönliche Atmosphäre in idyllischer Lage. Hilfreich für uns war der sehr gut deutsch sprechende, hilfsbereite Wirt. Nicht nur für Biker ein Paradies wegen der Kurven und Pässe, sondern auch für Skifreunde eine super Adresse Merci Monsieur Bonneaud!

Frank de Flensburg. le 24.05.13

Freundliche Wirtsleute


Sehr freundliche Wirtsleute mit herausragendem Essen. Für Motorradfahrer Platz in der Garage und zum Waschen der Moppeds vorhanden.

Reinhard Batzel de Bremen. le 16-23.06.2012

Eins sehr persönlich geführtes klein Hotel

Ein sehr persönlich geführtes kleines Hotel, welches durch die Küchenleistung von Yves und der charmanten Art von Marie, sich äußerst positiv im Hotelallerlei abhebt. Alleine schon das Kaminzimmer, mit der langen Tafel, läßt sogar nicht französisch sprechenden Gästen schnell einen Zugang zu anderen Hotelgästen bekommen. Das frühere Dorfschulhaus besticht durch sein wild-romantisches äußere, die Lage auf 1 100 m mit Blick auf Mount Pouri - hinab ins Tal von Aime....jeden Morgen ein Genuss den Sonnenaufgang zu erleben. Vorsicht ist bei Yves Kaffee geboten, für alle die ohne Milch trinken ;-) eine der stärksten Kaffee die ich jemals bekommen habe...aber auch gut damit man den winkligen Weg hinab ins Tal übersteht.;-) Zusammengenommen ein Geheimtip für Motorradfahrer, Wanderer und Frankreichfans, die nicht die klinische Atmosphäre eines Hotels mögen, sondern das besondere an Frankreich schätzen und suchen. Das Ganze bei einem mehr wie fairen Preis- Leistungsverhältniss. Tip: Abendessen (3-Gang mitbestellen, sehr gute Hausmannskost, die auch Deutschen schmeckt - Gemüsegarten von Yves oberhalb des Hotels) Sehr gerne bin ich wieder Gast...mit Motorrad. ”

Rüdiger de Heroldsberg. le 26/8/12

Hat einfach alles gepasst

Wir waren zu viert vom 18-24.06-2012 zu Gast bei Yves Bonneaud. Die Zimmer sind Einfach, kein TV&Radio Safe.. usw.Wichtig aber gute Betten & Dusche WC.Das Essen ist SUPER und ausreichend. Nach der Motorradtour (ca 320KM Pro Tag OHNE Stress!!!!!!!!!) Haben wir es uns auf der Terasse gemütlich gemacht.DerKühlschrank mit Kühlen Getränken ist immer gut gefüllt,Wasser und Kaffee ist auch ausreichend vorhanden.Yves ist immer bemüht allen wünschen nach zu kommen.Wir werden auf jedenfall wieder kommen.Hat einfach alles gepasst.

Lukossek Kurt de Mönchengladbach. le 18-24.06.2012

Westalpen mit dem Motorrad

wir waren am Wochenende des 14.Juni in den Westalpen, um u. a. den Col de l'Iseran und Col de la Madeleine zu fahren. Abgesehen davon, dass wir das beste Wetter erwischt hatten und am Iseron +15 Grad hatten, möchte ich diese tolle Unterkunft empfehlen.

Der Besitzer Yves Bonnaud ist multilingual und hat auch in Heidelberg studiert, spricht daher auch perfekt Deutsch. Seine Frau ist Spanierin und ist auch noch aus meiner Geburtsecke in Spanien. Wir hatten einen sehr angenehmen, unkomplizierten und häuslich komfortablen Aufenthalt. Die zwei sind äußerst sympathisch, sehr freundlich und hilfsbereit, einfach nett.

Kann ich nur empfehlen.

José Caro de Weinheim. le 27/06/09

Toller Aufthalt und Ausgangspunkt für Motorradtouren

Im Sommer 2004 waren meine Frau und ich Gast im Gite de Montvilliers. Wir haben diese Unterkunft genutzt, um mit unseren Motorrädern Ausflüge in die französichen Alpen zu unternehmen und sind sowohl von den Strecken, als auch von der Unterbringung begeistert.
Ein Höhepunkt war immer das abendliche Esssen an einer großen Tafel mit allen Gästen in entspannter Atmosphäre.
Ich danke der Familie Bonneaud für die schöne Zeit.

Peter Zimmer de Wittlich. le 16/01/06


seiten : 1


Schreiben Sie Ihre Nachricht



* Bitte schreiben Sie diesen Code im Rechteck ab :